2. Herren bleibt weiter ohne Punktverlust

II. Herren - 4. Kreisklasse 2017/2018

II. Herren – 4. Kreisklasse 2017/2018

Am letzten Wochenende war die Zweitvertretung vom SV Alfeld zu Gast bei der SV Bockenem 2007 II. Das Spiel begann für die Alfelder Reserve perfekt. Nach 40 Sekunden führte der erste gute Angriff über die rechte Seite gleich zum 1:0-Treffer. „Aushilfsstürmer“ Stefan Knoche traf. Die nächsten 15 Minuten spielten die Alfelder stark auf, es kam aber nichts Zählbares bei rum.

Dann wurde das Spiel für 5 Minuten wegen eines starken Hagelschauers unterbrochen. Danach fanden die Alfelder nicht mehr richtig ins Spiel. Bockenem wurde allerdings auch nicht gefährlich. Lediglich einige Standardsituation brachten Unruhe im Alfelder Strafraum.

Halbzeitstand 1:0 SV Alfeld

Die 2.Halbzeit war von einigen hart geführten Zweikämpfen und vielen Fehlpässen geprägt. Die Gäste kamen noch zu drei hundertprozentigen Chancen, die aber nicht verwertet wurden. Wie es der Fußballgott meistens so herbeischwört, hatte Bockenem eine große Chance zum unverdienten Ausgleich zu kommen. Eine deutliche Abseitsstellung des Stürmers der Heimmannschaft übersah der Schiedsrichter, sodass er alleine auf Alfelds Keeper Dennis Scholz lief, dieser aber parieren konnte. Anschließend klärte der zurückgeeilte Andre Nitz in letzter Sekunde.

Endstand 1:0 SV Alfeld

Fazit:

Schwieriges Auswärtsspiel auf schwer bespielbaren Platz. Aufgrund des Chancen plus, mehr Ballbesitz und mehr Kampf ein absolut verdienter Auswärtssieg.

Aufstellung:

Dennis Scholz – Richard Hummelke, Heiko Richter, Rachid Belmajoub, Sebastian Behnke – Andre Nitz, Sven Jakob, Meik Sonnemeier, Florian Büthe (38./Jan-Lukas Zeck) – Dustin Ratheisky, Stefan Knoche —- Markus Hoffmann

Spielverlauf:

01.) 0:1 Stefan Knoche

2017-11-02T16:08:00+00:00 2. November 2017|