U9 gewinnt Hallenturnier des VfL Nordstemmen

Im ersten Spiel der Gruppenphase traf man auf die JSG AEB Hildesheim. Die Alfelder zeigten sich von Beginn an hell wach und führten schnell mit 3:0 durch Tore von Tom, Timo und Paul. Erst kurz vor Ende der Partie verkürzte der Gegner auf 3:1.

Im zweiten Spiel konnte man einen ungefährdeten 5:0 Sieg gegen die VSV Rössing einfahren. Jeweils zwei Tore von Timo und Eren, sowie ein Fernschußtor von Luca waren die Torschützen.

Somit waren wir schon vor unserem letzten Gruppenspiel gegen die JSG Beustertal für das Halbfinale qualifiziert. Nach einem unglücklichen Gegentreffer konnte Tom zum Ende des Spiels hin den verdienten Ausgleich erzielen.

Als Gruppensieger mit 7 Punkten und eine Torverhältnis von 9:2, zog man ins Halbfinale gegen den Gastgeber VfL Norstemmen ein.

Es entwickelte sich ein packendes und spannendes Spiel zweier gleichstarker Mannschaften. Nach unserem Führungstreffer durch Timo, erhöhten der Gastgeber den Druck und drängte auf den Ausgleich. Zwei Minuten vor Ende der Partie konnten die Hausherren dann auch den verdienten Ausgleich erzielen. Wir kamen einige Sekunden vor Schluß dann noch zu einer riesigen Torchance, die der Keeper des VfL Nordstemmen aber entschärfen konnte. So mußte das 7-Meterschießen über den Sieger entscheiden. Es kam die Stunde unseres Keepers Luca Brunotte. Gleich 6 Schüsse konnte er entschärfen!!!!! Nach Treffern von Timo und Noah zogen wird mit 3:2 n.S. ins Finale ein.

Im Finale gegen die SG Schellerten zeigten wir dann unsere beste Turnierleistung und siegten, nach einem Doppelpack von Tom und einem weiteren Treffe durch Eren, verdient mit 3:0.

Wir bedanken uns beim VfL Nordstemmen für die Einladung und das sehr tolle Turnier. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht.

2018-02-15T16:14:24+00:00 23. Januar 2018|